Glück teilen

 

Glück teilen? Mitmachen ist möglich!

Unter diesem Motto „Glück teilen“ zeigt der Verein „Bewegung Mitmensch Weinviertel“ in Videoclips beispielhaft, wie durch Teilen das Glück anderer Menschen vermehrt werden kann. Der aktuelle Clip „Wissen teilen“ veranschaulicht eine der Aktivitäten des Vereins, der auch Unterstützung bei Lernproblemen anbietet. 

Der Großteil der Bevölkerung in unserem Land lebt auch in dieser Zeit der Pandemie ohne große finanzielle Sorgen. Viele von uns leben glücklicherweise im Wohlstand. Dieses Glück sollten wir mit jenen teilen, deren Schicksal von existenziellen Sorgen geprägt ist. Wirtschaftliche Not trifft vor allem Kinder und betagte Menschen.

„In den Tagen vor Weihnachten möchten wir im Rahmen einer speziellen Spendenaktion besonders benachteiligten Menschen durch Lebensmittelgutscheine und kleine Aufmerksamkeiten Unterstützung für ein freudvolles Weihnachtsfest bescheren. Durch Ihre Spende tragen Sie dazu bei!“ erläutert Vereinsobmann Franz Schneider das Ziel dieser Aktion.

Die Inspiration dazu stammt von der Weihnachtsgeschichte „Am 4. Advent morgens um vier“ von Klaus Kordon. In diesem Kinderbuch wird ein armer Junge durch einen Gönner beschenkt und kommt dadurch zu Wohlstand. Glücklich wird er aber erst, als er diesen Wohlstand mit anderen zu teilen beginnt.

Die beiden ersten Clips zu den Themen „Freude teilen“ (  https://youtu.be/Ip9dn7eyo_M)  und „Lebensmittel teilen statt wegwerfen“ (  https://youtu.be/3IL9DuA4FP0) sind bereits online. Das dritte Video „Wissen teilen“ startet am 8. Dezember (  https://youtu.be/k8Hak75X_2Y). 

 

Wem die Kurzfilme gefallen, kann unser Anliegen gerne auch durch Weiterleitung der Links an Freunde unterstützen. Wir freuen uns aber auch über Menschen, die persönlich bei uns mitwirken wollen.

Unser Spendenkonto: Erste Bank

 IBAN: AT 58 2011 1291 1705 5600

 

 


| Kontakt & Impressum | Lizenz | Admin | Designed by Free CSS Templates | Powered by Erste Bank Mistelbach