Slider 01 Slider 02 Slider 03 Slider 04 Slider 05 Slider 06 Slider 07 Slider 08

Home

Der Verein Bewegung Mitmensch wurde von Maria Loley gegründet. Wir sind Ansprechpartner für Hilfsbedürftige im Weinviertel, ohne Unterscheidung deren Herkunft.

Menschen in Notsituationen benötigen Unterstützung – unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft.  

Bewegung Mitmensch will diesen Menschen Hilfe geben. Manchmal handelt es sich dabei um Personen, die schon viele Jahre in Österreich leben, hier Kinder geboren haben, die in Kindergarten und Schulen gehen, ihren Ehepartner hier begraben mussten und nach so vielen Jahren immer noch kein Aufenthaltsrecht erhalten haben. In anderen Fällen geraten Menschen aus medizinischen Gründen in arge finanzielle Bedrängnis.

Der Verein will Menschen in persönlichen Notsituationen nach Anhörung ihrer Anliegen Hilfe geben oder vermitteln, die sich nach dem Bedarf orientiert.

Ein besonderes Anliegen ist uns die Hilfestellung zur Integration in Österreich für Personen, die einen positiven Asylbescheid erhalten haben. Wichtig ist uns auch die Bewusstseinsarbeit gegen Ausgrenzung – wir wollen jedem Menschen in seiner Würde begegnen.

Bewegung Mitmensch will Brücken bauen zwischen Menschen, die in finanzieller Sicherheit leben und Menschen, die am Rande der Existenzfähigkeit leben müssen. Das Aufzeigen der Situation sozial Benachteiligter soll Verständnis fördern und damit einen Beitrag zu sozialer Gerechtigkeit leisten.

„Ich muss grundsätzlich bereit sein,

die Not des anderen in der eigenen Seele zu tragen.

An dieser Notwendigkeit führt kein Weg vorbei,

wenn ich in Wahrheit ein Mit-Mensch bin.“

(Maria Loley, 22.11.1924 - 04.02.2016)

 

 

 


| Kontakt & Impressum | Lizenz | Admin | Designed by Free CSS Templates | Powered by Erste Bank Mistelbach